Netzwerkarbeit

Netzwerkarbeit – Vorstellen und Kennenlernen

Zeigen Sie uns und anderen Wissenschaftler_innen, wo Sie zu Kleinstädten arbeiten. Über den Button „Vollbildanzeige“ unter der Karte, können Sie eigene Eintragungen vornehmen.

 

Vollbildanzeige

Neuigkeiten aus dem und für das HCKF-Netzwerk

Call for Papers des Deutschen Kongresses für Geographie 2023 endet am 13.03.2023!

Hiermit möchten wir Sie auf einen Track beim Deutschen Kongress für Geographie 2023 (19.-23.09.2023 in Frankfurt a. M.) hinweisen:

Kleine Städte in Zeiten großer Herausforderungen: Aktuelle Fragen und Perspektiven für die Kleinstadtforschung

Leitung:

Martin Sondermann (ARL – Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft)
Lars Porsche (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR))

Kurzbeschreibung:

Wie erleben und gestalten die Menschen in Kleinstädten die multiplen Krisen und Herausforderungen unserer Zeit? In der Session bieten wir ein Forum für aktuelle Studien der Kleinstadtforschung sowie thematische, theoretische und methodische Impulse für weitere Forschungen.

Kleinstadtforscher_innen kennenlernen

Um einen intensiven Austausch zu ermöglichen, möchten wir Ihnen die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen geben. Wir würden uns freuen, wenn Sie dazu diesen Steckbrief mit einigen Angaben zu Ihrer Person und einer Einordnung Ihrer Forschungstätigkeit vornehmen. Tragen Sie gern auch einige Kontaktdatn ein (E-Mail, Telefonnummer etc.).

Einfach auf den Namen klicken, um mehr zu erfahren.

  • Sortieren nach:

Forschungsfelder:
Integrierte Stadtentwicklung Innenstadt und Handel
Stadtentwicklung in Europa

Kleinstadtassoziationen:
- kurze Wege und Kontakte
- überschaubar und entspannt


Verortung der eigenen Kleinstadtforschung
Wir untersuchen Entwicklungen in Kleinstädten, dabei insbesondere zu den Themen Innenstadt, Einzelhandel und Digitalisierung.


Forschungsfelder:
-

Kleinstadtassoziationen:
-


Verortung der eigenen Kleinstadtforschung
Wir untersuchen Entwicklungen in Kleinstädten, dabei insbesondere zu den Themen Innenstadt, Einzelhandel und Digitalisierung.


Forschungsfelder:
Gesetzgebung zum Städtebaurecht
Planungsinstrumente zum Klimaschutz
Formale Steuerungsinstrumente für die Baukultur

Kleinstadtassoziationen:
Enge Nachbarschaft und soziale Kontrolle
Lenkungsfähiger (beweglicher) als die Großstadt


Verortung der eigenen Kleinstadtforschung
Aktuell untersuchen wir den Widerstreit zwischen baukulturellen Belangen und Maßnahmen zum Einsatz Erneuerbarer Energien.


Forschungsfelder:
Digitalisierung und Stadtraum
Innenstadt und Handel

Kleinstadtassoziationen:
gemütlich
gepflegter Gebäudebestand


Verortung der eigenen Kleinstadtforschung
Wir untersuchen Entwicklungen in Kleinstädten, dabei insbesondere zu den Themen Innenstadt, Einzelhandel und Digitalisierung.


Forschungsfelder:
Kleinstädtische Stadtentwicklungsplanung im Kontext der Metropolregion
Regionale Naherholung und Freiraumsysteme
Städtebaurecht

Kleinstadtassoziationen:
überschaubar und vernetzt
bürgerliches Engagement und aktive Vereine
oft übersehen



Forschungsfelder:
urbanes Kulturerbe (Materie, Raum und soziale Aushandlung)
Instrumente und Ansätze der erhaltenden Stadtentwicklung
Städte Osteuropa

Kleinstadtassoziationen:
Abhängigkeiten vs. Selbstbestimmung


Verortung der eigenen Kleinstadtforschung


Forschungsfelder:
Integrations- und Desintegrationsdynamiken
rechte Radikalisierung
Demokratieentleerung in kommunalen Bezügen

Kleinstadtassoziationen:
-


Verortung der eigenen Kleinstadtforschung


Forschungsfelder:
Transformation
Koproduktion
Industriekultur
Kulturerbe

Kleinstadtassoziationen:
Möglichkeitsräume
Selbstwirksamkeit
Fülle vs. Überschaubarkeit
Verzicht
Weniger (- ist mehr)



Forschungsfelder:
RealLabore
Stadt- und Dorfentwicklungspolitik
Partizipation
Governance
Integration

Kleinstadtassoziationen:
Hybrid
integrierend-desintegrierend
Konformitätsdruck
Harmonie vs. Kontroverse
Raumgewinne rechter Strukturen


Verortung der eigenen Kleinstadtforschung
StadtLand-Campus als RealLabor
(Des)Integration in ostdeutschen Kleinstädten


Forschungsfelder:
Als Referent für Siedlungsentwicklung eines funktionalen Raumes mit Länder- und Ebenenübergreifenden Fragestellungen der Land-Stadt-Beziehungen befasst

Kleinstadtassoziationen:
Größer als mensch denkt.


Verortung der eigenen Kleinstadtforschung