Lehrprojekte

In der Lehre des Instituts Stadtplanung der BTU Cottbus-Senftenberg werden regelmäßig Veranstaltungen zu wissenschaftlichen oder praxisrelevanten Fragestellungen rund um Kleinstädte angeboten. Die Fachgebiete Stadtmanagement (Prof. Dr.-Ing. Silke Weidner), Stadtplanung (Prof. Dr. Nina Gribat) sowie Bau- und Planungsrecht (Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weyrauch) haben seit Bestehen des HCKF folgende Lehrveranstaltungen durchgeführt bzw. bieten diese gerade an oder planen sie:

 

SoSe 2020:

FG Stadtmanagement: Master-Studienprojekt „Plattform Innenstadt – Zurück zu multifunktionalen Zentren. Lausitzer Kleinstädte – individuell, flexibel, wandlungsfähg“ (Prof. Dr.-Ing. Silke Weidner, Dr. Juliane Ribbeck-Lampel)

  • Forschungsraum: Niederlausitz (Brandenburg)

SoSe 2021:

FG Stadtmanagement: Bachelor-Exkursion „Struktur(en)wandel in der Lausitz“ Besuch mehrerer Lausitzer Kleinstädte (Prof. Dr.-Ing. Silke Weidner, Thora Haubold)

  • Forschungsraum: Nieder- und Oberlausitz (Brandenburg und Sachsen)

WS 2021/22:

FG Stadtmanagement: Master-Forschungsseminar „Methoden der Kleinstadtforschung“ (Prof. Dr.-Ing. Silke Weidner, Thora Haubold)

  • Forschungsräume: Brandenburg, Niedersachsen

SoSe 2022:

FG Stadtmanagement: Master-Studienprojekt „Was heißt hier Innenstadt…?“ Innenstadt- und Einzelhandelsentwicklung in Königs Wusterhausen, im Rahmen eines bundesweiten Studienprojekts des Wissensnetzwerks Stadt und Handel e.V. (Prof. Dr.-Ing. Silke Weidner, Tihomir Viderman)

  • Forschungsraum: Brandenburg

FG Stadtplanung: Bachelor-Studienprojekt „Quartier Umbau ERKNER“ (Prof. Dr.-Ing. Nina Gribat)

  • Forschungsraum: Brandenburg

WS 2022/23:

FG Stadtplanung und Bau- und Planungsrecht: Master-Studienprojekt „Dichter, grüner, urbaner – Wohnen im Speckgürtel“ (Prof. Dr. Nina Gribat, Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weyrauch)

  • Forschungsraum: Brandenburg

SoSe 2023 (in Planung):

FG Stadtmanagement: Maste-Studienprojekt „Neue Konzepte für Kleinstadtbahnhöfe“ [Arbeitstitel] (Prof. Dr.-Ing. Silke Weidner, Thora Haubold)

 

Im Rahmen des Master-Studienprojekts "Dichter, grüner, urbaner - Wohnen im Speckgürtel" entstandene Fotos